Werkstätte Zeltweg

Der großzügig ausgestattete Standort Zeltweg wurde im Jahr 2006 als Nachfolge-Werkstatt des Standortes Maria Buch erbaut, bietet 24 Menschen mit Beeinträchtigung Platz und gliedert sich in vier Gruppen.

Die Hauswirtschaftsgruppe ist für die tägliche Vor- und Nachbereitung der Verpflegung am Standort (z.B. Tischdecken, Abwaschen) verantwortlich. Die KundInnen erlernen im Rahmen ihres Tätigkeitsfeldes den richtigen Umgang mit Reinigungsmaterial und entsprechenden Maschinen und Geräten. Dies wird unter anderem in Bereichen der Oberflächen-, Boden- und Glasreinigung am Standort trainiert. Das Aufgabengebiet umfasst zudem die Wäschepflege, die Abfallwirtschaft, den Außenbereich (je nach Jahreszeit: Gartenpflege, Rasenmähen, Kehrarbeiten, Winterdienst, usw.), Einkäufe, die Jausenzubereitung und Erledigungen zur Verpflegungsbereitstellung. Die Gruppe istein wichtiger Bestandteil der Standortorganisation.
 

In der Basalen Gruppe finden Menschen mit erhöhter Beeinträchtigung eine individuelle Betreuung. Durch ein vertrautes Umfeld entsteht für die KundInnen ein Gefühl der Sicherheit, um sich zu entfalten und den Alltag neu erleben zu können. Therapeutische individuelle Fördermaßnahmen stehen neben der Erfüllung der persönlichen Grundbedürfnisse im Mittelpunkt dieser Gruppe. Die Beteiligung an den unterschiedlichen  Angeboten des Standortes ist Bestandteil des Tagesablaufes.
 

In der Alternativgruppe finden KundInnen im fortgeschrittenen Alter und solche mit ähnlichen Bedürfnissen Platz. Sie erhalten bei uns ein umfangreiches, situationsbedingtes Angebot, in welchem die Individualität und Biografie im Mittelpunkt steht.
 

In der kreARTiv-Gruppe steht die pädagogische Arbeit im Vordergrund. Es wird ein umfangreiches Programm angeboten, welches sich an den individuellen Fähigkeiten und Wünschen der KundInnen orientiert. Der wirtschaftliche Aspekt steht bei der Produktion nicht im Vordergrund. Die KundInnen stellen je nach Fähigkeit und eigenem Interesse unterschiedliche Produkte her. Die Palette ist sehr breit und erstreckt sich von Gebrauchsgegenständen über Dekorationsgegenstände, selbstgemalte Bilder bis hin zu Upcycling-Produkten. Nach wie vor werden auch Keramik- und Webereiprodukte angeboten.

Markus Rinner

Markus Rinner
Standortleitung

m.rinner@lebenshilfe-judenburg.at

Werkstätte Zeltweg
Feldgasse 19
8740 Zeltweg

Tel: +43 (0)3577 24203
Fax: +43 (0)3577 24203-551

Lebenshilfe Region Judenburg
St. Christophorusweg 15
8750 Judenburg
Tel: +43 (0)3572 83295
Fax: +43 (0)3572 83295-204