AKTUELL: Waffeln für die Lebenshilfe – Teil 4

A A A   A

Unser Haus

Ein Beispielbild aus der Werkstätte Wasendorf.
"Jeder Mensch wird gebraucht, kein Mensch ist ohne Gabe."

mehr...weniger...


Dieses Symbol zeigt an, dass der folgende Text in Fachsprache verfasst ist.

 
Die Werkstätte Wasendorf ist eine seit 1996 bestehende Einrichtung, die Menschen mit Behinderung die Möglichkeit bietet, Teilbereiche des Berufs Tischler zu erlernen. Wer Freude am Umgang mit dem Werkstoff Holz hat, findet hier ein individuell angepasstes Ausbildungsangebot und ein breit gefächertes Arbeitsfeld.


 
Im Rahmen eines fünfjährigen Programms werden die Jugendlichen zum "qualifizierten Tischlerhelfer" ⁄ zur "qualifizierten Tischlerhelferin" ausgebildet und haben so die Möglichkeit, anschließend in einem holzverarbeitenden Betrieb zu arbeiten.


 
Alternativ zur Integration am Arbeitsmarkt besteht für die Jugendlichen auch die Möglichkeit, nach abgeschlossener Ausbildung weiter im geschützten Rahmen der Lebenshilfe Region Judenburg einem geregelten Arbeitsalltag nachzugehen.


 
Das Angebot an unserem Standort umfasst folgende Leistungsarten:

  • Tagesbegleitung und Förderung
  • Teilhabe an der Beschäftigung in der Arbeitswelt

speziell nach den Richtlinien des Steiermärkischen Behindertengesetzes (Stmk. BHG), um bestmögliche Rahmenbedingungen für KundInnen zu schaffen.