*** AKTUELL *** Holz für die Lebenshilfe-Tischlerei

A A A   A

Unser Haus

Ein Beispielbild aus der Werkstätte Kohlplatz.
"Arbeit mit Hingabe – lehren, lernen und leben mit allen Sinnen."

Zum Standort-Video und mehr...weniger...


Dieses Symbol zeigt an, dass der folgende Text in Fachsprache verfasst ist.

 
Der Standort Kohlplatz (Gala-Bau) bietet derzeit 38 Menschen mit Behinderungen die Möglichkeit einer Beschäftigung beziehungsweise Betreuung in unterschiedlichen Bereichen.


 
Neben der Möglichkeit einer Anlehre im Küchen- oder Gartenbereich bieten wir eine ganz besondere Therapie an: den so genannten Sinnesgarten. Der Sinnesgarten wurde als Projekt des Standortes, insbesondere der Gartengruppe, gestaltet und soll den eigenen KundInnen sowie der Öffentlichkeit (zum Beispiel Schulen und Kindergärten) zugänglich gemacht werden.


 
Zusätzlich zur Anlehre im Küchen- oder Gartenbereich und der Arbeit in der basalen Gruppe bietet der Standort Kohlplatz seinen KundInnen verschiedene Aktivitäten und Ausgleichsveranstaltungen rund ums Jahr an. Dazu zählen Sportarten wie Nordic Walking, Schwimmen, Rodeln und Wandern, weiters Exkursionen und Ausflüge, Massagen und Kneippen, Malen und natürlich das Relaxen im hauseigenen Sinnesgarten.


 
Das Angebot an unserem Standort umfasst folgende Leistungsarten:

  • Tagesbegleitung und Förderung
  • Teilhabe an der Beschäftigung in der Arbeitswelt

speziell nach den Richtlinien des Steiermärkischen Behindertengesetzes (Stmk. BHG), um bestmögliche Rahmenbedingungen für KundInnen zu schaffen.



  • Video über den Standort Kohlplatz
  • Dauer: ca. 4:35
  • Größe: 54,3 MB
  • Voraussetzung: benötigt den Adobe Flash PlayerDieser Link öffnet sich in einem neuen Fenster!

 
Inhalt des Videos: Die Werkstätte Kohlplatz ist der größte Standort der Lebenshilfe Region Judenburg. Der Standort ermöglicht eine Anlehre zum/zur LandschaftsgärtnerIn, die sich in praktisches Arbeiten und theoretischen Unterricht unterteilt. Hinzu kommt eine Anlehrküche mit einem von der Landesberufsschule übernommenen und angepassten Lehrplan. Die Produkte aus Gärtnerei und Küche, beispielsweise Balkonblumen, Kräuter oder Marmeladen, gelangen in den Verkauf. Die basale Gruppe bietet den KundInnen einen sicheren und ritualisierten Tagesablauf mit vielen Fixpunkten und Entspannungseinheiten. Ziegen, die als "Seelsorger" fungieren, runden das Angebot der Werkstätte Kohlplatz ab.


Hinweis: Da das erforderliche Plugin für assistive Geräte wie Screenreader oder Braillezeilen möglicherweise nicht zugänglich ist und sich außerdem nicht über die Tastatur steuern lässt, haben Sie die Möglichkeit, das Video über die folgenden Links in zwei verschiedenen Formaten herunterzuladen.

Video im Flash-Format herunterladen (54,3 MB)
Video im MPEG-Format herunterladen (56,5 MB)